Fünfte Eifeler Buchmesse

16 Verlage präsentieren bei der 5. Eifeler Buchmesse im Naturzentrum Nettersheim eine breite literarische Vielfalt.
Reger Zuspruch beim Kulturprogramm der Buchmesse

Fünfte Eifeler Buchmesse 2017
Vierter Eifeler Jugendliteraturpreis 2017

16 Verlage, 7 Autorentische und 1 Buchhandlung Autorenlesungen und Verleihung des 4. Eifeler Jugendliteraturpreis am Samstag/Sonntag, 18./19. November 2017 im NaturzentrumEifel in Nettersheim

Die Eifeler Buchmesse hat sich als kleine, aber feine Kulturveranstaltung in der Nordeifel etabliert. Zum fünften Mal werden das Literaturhaus Nettersheim und die Lit.Eifel bei freiem Eintritt eine erstaunliche Vielfalt an Veröffentlichungen aus der Region präsentieren. Insgesamt 16 Verlage, mehrere Autoren-Selbstverlage und die Buchhandlung Backhaus werden am Samstag, 18. November 2017 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 19. November 2017, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Naturzentrum Eifel in Nettersheim, Urftstraße 2-4, mit ihren Ständen vertreten sein.


Dazu wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Lesungen, Musik und Literaturcafé geboten werden. Eröffnet wird die Buchmesse am Samstag, 18. November, um 14.00 Uhr mit dem Eifel-Troubadour Günter Hochgürtel und Nettersheims Bürgermeister Wilfried Pracht.


Zu den Höhepunkten wird zweifellos die mit Spannung erwartete Verleihung des vierten Eifeler Jugendliteraturpreises am Samstag, 18. November, ab 15.00 Uhr zählen. 68 Kinder und Jugendliche haben tolle Geschichten geschrieben zum Thema „Wie leben wir ...?“.

Samstag, 18. November 2017

14.00 Uhr Eröffnung der Messestände mit 16 Buchverlagen, 7 Autorenständen und 1 Buchhandlung

14.15 Uhr Eifel-Troubadour Günter Hochgürtel begrüßt musikalisch mit Kostproben aus seinem neuen Album "Und doch muss ich weiterzieh'n". Freuen Sie sich auf Chanson und Folk mit dem Eifel-Troubadour.

14.45 Uhr Eröffnung der Eifeler Buchmesse Bürgermeister Wilfried Pracht begrüßt die Akteure von 23 Ständen, die Besucher der 5. Eifeler Buchmesse und die 68 Kinder und Jugendlichen, die gespannt auf die Bekanntmachung der Preisträger/innen im 4. Eifeler Jugendliteraturpreis warten.

15.00 Uhr Eifeler Jugendliteraturpreis Auszeichnung der 68 Teilnehmer/innen und Verleihung der Preise in vier Altersklassen von 6 bis 18 Jahren

17.15 Uhr Lesung für Kinder von 6 bis 9 Jahre (und Eltern) mit Kerstin Werner "Friedolin - Sind Deine Gefühle Deine Freunde?" über die Abenteuer des kleinen grünen Fischs Friedolin, der in einem Tümpel auf einem Eifeler Bauernhof lebt.

18.00 Uhr After Work Party mit Gesprächen zwischen Verlagsleitern, Autoren und Literaturbegeisterten

Sonntag, 19. November 2017

11.00 Uhr Eröffnung der Messestände der Buchverlage und Autor/innen

12.00 Uhr Hubert vom Venn "2000 Jahre Eifel" Die Geschichte der Eifel wird neu geschrieben. Mit scharfsinnigen Beobachtungen und treffendem Wortwitz nimmt Hubert vom Venn seine Zuhörer mit auf eine kabarettistischen Reise durch die Eifel.

13.00 Uhr Ein Tag wie im Senegal Trommel-Workshop für Kinder und Erwachsene mit dem Percussion-Virtuosen Pape Samory Seck (Senegal/Bonn)

14.00 Uhr Manni Lang und Katia Franke "Die Eifel - das Beste". Eine Lesung aus den liebevoll arrangierten Fundstücken eines Buches, das die Eifel feiert, aber auch kritisch hinterfragt. Das Beste eben!

15.00 Uhr Maf Räderscheidt: "Die Küsse der Farben" Fesselnd schildert Maf mit den Augen der Künstlerin aus dem geheimen Hinterzimmer des Schaffens den alles ergreifenden Akt des Malens.

16.00 Uhr Michael Kuhn (Ammianus-Verlag) Einführung in die römische Küche inklusive Kostproben. Das besondere Lese-Event für alle Sinne: Sehen, Hören, Riechen und Schmecken. Lassen Sie sich vom Autor Michael Kuhn in die geschmackliche Vielfalt eines untergegangenen Weltreiches entführen.

17.00 Uhr Buchhandlung Backhaus "Literarisches Konzept einer ambitionierten Buchhandlung" Die bereits drei Mal mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnete Buchhandlung Backhaus präsentiert ihr literarisches Konzept in Nettersheim und stellt ihre diversen Veranstaltungskonzepte vor. Die Leseförderung ist dabei ein besonderes Anliegen. Abschließend stellt die Buchhandlung ein Überraschungsbuch vor.


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.