Donnerstag, 7. Juni 2018
19.30 Uhr
Adresse:
Schwammenauel/Heimbach
(Abfahrt/Rückkehr)

Veranstaltungsort: Schiff „Stella Maris“

Matthias Politycki

"Schrecklich schön und weit und wild."

12,00 € / ermäßigt 6,00 €

Wochenendtripp oder Weltumrundung, Pauschal- oder Backpackerreise, Länder-Abhaken oder einfach Last Minute: Wir reisen, was das Zeug hält und in allen nur denkbaren Varianten. Aber was steckt hinter all der Reiselust? Wie hat sich das Reisen verändert? Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Weltreisender, hat in 40 Jahren 97 Länder kennengelernt. Dies ist sein literarisches Logbuch, ein Erfahrungsbericht und die Vermessung einer globalisierten Welt, in der die fernsten Ziele scheinbar vor der Tür liegen. Die Sehnsucht nach der Fremde ist dabei immer größer geworden. Politycki spürt der inneren Triebfeder des Reisens nach und zeigt – jenseits touristischer Horizonte – was Reisen heute bedeuten kann.

Der in Hamburg und München lebende Autor zählt zu den wichtigsten Vertretern der deutschen Gegenwartsliteratur. Seit 1987 publiziert er Romane, Erzählungen, Essays und Gedichte. Hajo Steinert, Tages-Anzeiger, sagt: „Matthias Politycki ist der Abenteurer der deutschen Gegenwartsliteratur.“ Sein Werk wurde ausgezeichnet mit dem „ITB Buch Award 2018“ in der Kategorie „Literarisches Reisebuch“. 

Das Copyright liegt bei: © Alexander Tempel