Mittwoch, 18. Oktober 2017
19.30 Uhr
Adresse:
Pfarrheim St. Josef Imgenbroich
Schulstraße 6
52156 Monschau

Barbara Schaefer

Barbara Schaefer liest Anton Tschechow

12,00 € / ermäßigt 6,00 €

Barbara Schaefer liest Anton Tschechow

Anton Tschechow (1860-1904) gilt als einer der bedeutendsten Autoren der russischen Literatur. Innerhalb von 23 Jahren hat er mehr als 600 literarische Werke veröffentlicht, darunter auch Theaterstücke wie „Drei Schwestern“, „Die Möwe“ und „Der Kirschgarten“. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen das Leben und die Denkweise der Menschen in der russischen Provinz.

Eine Expertin in Sachen Anton Tschechow ist die in Deutschland 1955 geborene und seit dreißig Jahren in der Schweiz lebende Kulturvermittlerin und Literaturübersetzerin Barbara Schaefer. Bei der Lit.Eifel spricht sie über ihre persönliche Beziehung zum Werk des russischen Schriftstellers und stellt einige von ihr ins Deutsche übertragene Kurzgeschichten vor. Zur Liste der von Barbara Schaefer übersetzten Autorinnen und Autoren gehören außer Anton Tschechow auch Ayten Akshin, Ewa Lipska, Tecia Werbowski, Felix Kandel, W?odzimierz Odojewski, Alexander und Lew Schargorodsky, Andrzej Szczypiorski und andere.

© Barbara Schaefer