Dienstag, 24. Mai 2016
19.30 Uhr
Adresse:
Stadtbibliothek Euskirchen,
Wilhelmstraße 32-34,
53879 Euskirchen

Kat Kaufmann

Superposition

12,00 € / ermäßigt 6,00 €

"Superposition"

„Sei ekelhaft, divergent, zieh dich aus im Restaurant. Die, die dann bleiben und dir noch einen Drink bestellen, als wäre nichts, sind gut, die darfst du als Freunde behalten.“

„Superposition“ ist die Geschichte der 26-jährigen Pianistin Izy Lewin, Tochter jüdischer Einwanderer aus Leningrad. Sie taumelt durch Berlin, schlägt sich herum mit dem übergriffigen Regisseur Marc, erniedrigenden Hotel-Gigs und der Beschissenheit der Dinge.

Migrationshintergrund? MigrationsVORDERGRUND! „Superposition“ ist der Roman einer ganzen Generation. Der Generation der vermeintlich Angekommenen. Einer rastlosen und ratlosen Generation, in der man einander in seinem Anderssein Halt gibt.

 

Kat Kaufmanns unverbrauchte, zugleich harte und poetische Sprache wühlt auf. Sie seziert die Grundlagen der Gesellschaft in einer Welt, in der der herrenlose Hund zum aggressiven Wolf wird, der sich sein Rudel sucht. Im Erscheinungsjahr 2015 wurde der Roman mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet.

Kat Kaufmann, geboren 1981 in Sankt Petersburg, lebt als freie Künstlerin, Komponistin, Schriftstellerin und Fotografin in Berlin.

 

 Das Copyright liegt bei Alexey Kiselev