Christian Berkel

Der Apfelbaum

Berlin, 1932: Sala und Otto sind 13 und 17 Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben. 1938 muss die Jüdin Sala Deutschland verlassen. Während Otto als Sanitätsarzt mit der Wehrmacht in den Krieg zieht, wird Sala bei einem Fluchtversuch verraten und interniert. Als sie in einen Zug nach Leipzig gesetzt wird, kann sie untertauchen. Otto gerät kurz vor Kriegsende in russische Gefangenschaft, aus der er 1950 in das zerstörte Berlin zurückkehrt. Für Sala beginnt mit dem Frieden eine Odyssee, die sie bis nach Buenos Aires führt. Dort versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen, scheitert und kehrt zurück. Als Sala Ottos Namen im Telefonbuch sieht, weiß sie, dass sie ihn nie vergessen hat.

Christian Berkel, 1957 in West-Berlin geboren, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler und erzählt in „Der Apfelbaum“ die Geschichte seiner Familie. Er war an zahlreichen europäischen Filmproduktionen sowie an Hollywood-Blockbustern beteiligt und wurde mit dem Bambi und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Seit 2006 ist er in der ZDF-Serie „Der Kriminalist“ zu sehen. Er lebt mit seiner Frau Andrea Sawatzki und den beiden Söhnen in Berlin.

© Gerald von Foris

Christian Berkel
Ausverkauft
Datum und Uhrzeit
Adresse
Pfarrkirche St. Martin
Blankenheimer Straße 4
53947 Nettersheim
Deutschland
Preis
12,00 € / ermäßigt 6,00 €

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.