Wolfgang Niedecken

Niedecken liest und singt Bob Dylan

Wolfgang Niedecken, der erfolgreiche Mundart-Rockmusiker und Frontmann von BAP, ist zu Gast bei der Lit.Eifel. Dort liest er aus seinem im Plauderton geschriebenen, roadmovieartigen Buch „Wolfgang Niedecken über Bob Dylan“ und singt dazu passende Lieder, begleitet von Mike Herting am Piano: Ein literarisch-musikalisches Special rund um Dylan, Niedecken und BAP.

Lebendig erinnert sich Niedecken an persönliche Treffen mit seinem Idol, erzählt von den Berührungspunkten zwischen seinem eigenen Werk und den Inspirationen, die er durch Musik und Texte des Literatur-Nobelpreisträgers Bob Dylan erhalten hat. Das fängt an bei seiner eigenen Erweckung zum Musiker durch Dylans „Like a Rolling Stone“ und führt ihn durch „Bob Dylans Amerika“, das Wolfgang Niedecken selbst im Rahmen der gleichnamigen Arte-Produktion entdecken durfte.

Um den Songs von Bob Dylan möglichst nahe zu kommen, so Niedecken, versuche er, sie zu übersetzen – auch in seine „Muttersprache“ Kölsch. Bei der Lit.Eifel-Lesung können die Gäste nun sowohl dem großen amerikanischen Songwriter als auch dem kantigen Kölschrock-Musiker näher kommen.

© Tina Niedecken

Wolfgang Niedecken
Datum und Uhrzeit
Adresse
Kulturkino Vogelsang IP
Vogelsang 71
53937 Schleiden-Vogelsang
Deutschland
Preis
Kat I: 48 €, Kat II: 45 €, Kat III: 40 €, Kat IV: 38 €; Vorverkaufsstart: 15.9.2021

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.